Bedingungen

 

Wer kann teilnehmen?

 

Die Ferienangebote des Speuzer Ferienpasses richten sich an alle Kinder vom grossen Kindergarten bis zur 6. Klasse, die in Erlinsbach AG oder SO wohnen oder zur Schule gehen.

Bezahlung

 

Der Ferienpassbeitrag ist bis Ende Wunschphase zu bezahlen:
25.- für Mitglieder des Elternvereins, Fr. 35.- für Nicht-Mitglieder:
E-Banking: Postkonto CH26 0900 0000 6151 4244 4, Elternverein Erlinsbach,
Vermerk: Vornahme und Name des Kindes

Deine Wunschliste wird nur berücksichtigt, wenn der Beitrag vor der Kurszuteilung einbezahlt wurde.



Anmeldung

 

Pro Kind muss ein neues Konto eröffnet werden, auch wenn du bereits in den Vorjahren beim Ferienpass mitgemacht hast. Benutzername sollte jeweils dein Name und Vorname sein (also nicht der Name deiner Eltern!). Das Passwort benötigst du nur für die einmalige Registrierung. Du erhältst dann ein Bestätigungsmail. Folge den Anweisungen im Mail, um zur Kursauswahl zu gelangen. Die Anleitung für die Erfassung der Wunschliste findest du unter "Kinder"


Erwachsene Begleitpersonen

 

Falls für einen Kurs Begleitpersonen benötigt werden, steht dies in der Kursausschreibung und unter Begleitpersonen. Eltern, die einen Kurs begleiten können, melden sich bitte via Kontaktformular. Vielen Dank für eure Mithilfe!



Anzahl Kurse

 

Du kannst so viele Angebote wünschen, wie du möchtest. Ideal sind 5 bis 10 Kurswünsche.


Rahmenbedingungen

 

Sorge dafür, dass du pünktlich ankommst und wieder abgeholt wirst bzw. selbständig nach Hause gehen kannst. Für den Transport der Kinder zu und von den Aktivitäten (gemäss Treffpunktinfos) sind die Eltern selber verantwortlich. Du wirst während dem Kurs betreut. Die Eltern sind während der Durchführung in der Regel nicht anwesend.



Anmeldefrist

 

Während der Wunschphase kannst du die Kurse erfassen, die du gerne besuchen möchtest. Anschliessend erfolgt die definitive Kurszuteilung. Falls dann noch freie Kursplätze vorhanden sind, werden diese in der Buchungsphase unter dem Motto „dä schnäller isch dä gschwinder“ aufgeschaltet.  (Wunsch- und Restplatzbörse).

 


Teilnehmerliste

 

Du suchst eine Mitfahrgelegenheit? Bei der Kurszuteilung erhältst du per Mail einen Link, der dich zur Teilnehmerliste führt. Vielleicht kennst du ein Gspänli und seine Eltern und kannst mitfahren.



Gspänli/Geschwister

 

Wenn ihr Kurse zusammen mit Gspänli/Geschwister besuchen wollt, könnt ihr bei der Anmeldung unter "Partner" Vorname und Name der Gspänli/Geschwister eingeben. Diese erhalten dann per Mail eine Anfrage und bestätigen ihrerseits den Wunsch. Das System berücksichtigt diese Kombination, wenn möglich.

 

 


Verpflegung

 

Falls die Kursleitung eine Verpflegung offeriert, steht dies in der Beschreibung. Ansonsten musst du Znüni, Zvieri und Getränke selber mitnehmen.



Kursabsagen

 

Der Speuzer Ferienpass behält sich das Recht vor, Kurse abzusagen, wenn:

-die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht wird

-Kursleiter/-innen bzw. Begleitpersonen ausfallen

-das Wetter eine Durchführung unmöglich macht.

Für abgesagte Angebote kann kein Ersatz angeboten werden. Bei einer Absage benachrichtigen wir dich per E-Mail.


Zecken

 

Nach Waldbesuchen empfiehlt es sich, die Kinder nach Zecken abzusuchen. Zecken sofort entfernen, Einstich desinfizieren und weiter beobachten. Bei allfälligen Grippensymptomen oder ringförmiger Rötung um die Einstichstelle ist ein Arzt zu konsultieren.



Kosten

 

Der Ferienpass kostet pro Kind bei Mitgliedschaft im Elternverein CHF 25.-, ohne Mitgliedschaft CHF 35.-. Diese Preise sind unabhängig von der gewählten Kursanzahl. In Ausnahmefällen wird für speziell bezeichnete Kurse eine zusätzliche Kursgebühr erhoben.

Der Speuzer Ferienpass bemüht sich, die Angebote so günstig wie möglich anzubieten und wird dabei von den Veranstaltern und den Sponsoren unterstützt.


Versicherung

 

Die Versicherung der Kinder (Unfall- und Haftpflichtversicherung) ist Sache der gesetzlichen Vertreter. Der Speuzer Ferienpass übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die teilnehmenden Kinder verursacht werden. Somit sind weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche, ausgeschlossen.



Abmeldung

 

Die Teilnahme an den bestätigten Kursen ist Ehrensache. Solltest du trotzdem einmal verhindert sein, melde dich unbedingt frühzeitig übers Mail ab. Die Ferienpass- oder Kursbeiträge sind aber trotzdem fällig und können nicht rückerstattet werden.

Auch kurzfristige Abmeldungen müssen gemeldet werden, damit wir das Kind nicht vermissen.

 


Besondere Betreuung

 

Grundsätzlich möchten wir, dass die Ferienangebote des Speuzer Ferienpasses auch Kindern mit speziellen Bedürfnissen offen stehen. Wir können jedoch keine erweiterte Betreuung oder Begleitung anbieten. Falls eine besondere Betreuung nötig ist, dürfen Buchungen nur nach vorheriger Absprache gemacht werden.



Ferienbudget zu knapp

 

Der Speuzer Ferienpass unterstützt Familien, deren Ferienbudget nicht ausreicht. Anträge auf finanzielle Unterstützung werden im Rahmen unserer Einzelfallhilfe behandelt.

 


Fotos

 

Im Zusammenhang mit dem Ferienpass können Fotos von dir gemacht werden, die wir für die Website verwenden möchten. Falls du nicht damit einverstanden bist, bitten wir dich, uns dies per Kontaktformular mitzuteilen.